• 1

Schuldenfalle - Nein Danke

Schulden machen leicht gemacht  

„Schuldenfalle - Nein Danke" ist das neue Projekt des Jugendschutzes Gummersbach. Es ist ist ein ressourcenorientierter präventiver Ansatz,
der die Jugendlichen auf spielerische Weise in ihrem Leben abholt, an der Bewußtwerdung des eigenen Konsumverhaltens arbeitet und zugleich erste praktische Schritte einübt, um in der realen Welt nicht in die Schuldenfalle zu geraten.    

Zielgruppe & Dauer:

Das Projekt wird ab 2017 in Schulen im Stadtgebiet Gummersbach eingesetzt. Es richtet sich an Schüler ab der 8. Klasse.
Bitte sprechen Sie mich als Lehrer / Schule dazu an. Dauer: 90 Minuten

Themen:

  • Talkrunde Konsum & Medienverhalten 
  • Durchführung des Präventionsspiels Ein x Eins
  • Feedbackrunde

Über uns

Im Jahre 2011 wurde der bestehende Jugendschutz durch die Schaffung einer neuen Jugendschutzkraftstelle bei der Stadt Gummersbach ausgeweitet.

Der Schwerpunkt der Arbeit ist, neben dem gesetzlichen und strukturellen Jugendschutz, der praktisch ausgerichtete erzieherische (präventive) Jugendschutz.

Kontakt

Beate Reichau-Leschnik

Rathausplatz 1

51643 Gummerbach

+49 2261-872117

Mo-Do: 09.00 - 12:00 , 14:00 - 16.00
Fr: 09.00 - 12.00

Schwerpunkte

Präventive Projekte an Schulen

Schulungen in der Halle 32

Medienschutz, Suchtprävention, Gewaltprävention

Informationen und Beratung zum Jugendschutz(gesetz)

Beratung zum Jugendarbeitsschutzgesetz